Über das Projekt

Die Homepage ist im Rahmen des gleichnamigen Forschungsprojektes „ ImpliWi – ein KMU-Informationsinstrument rund um das Thema implizites Mitarbeiterwissen“ des Kompetenzzentrums für Innovation und nachhaltiges Management an der Hochschule Ludwigshafen im Jahr 2015 entstanden. Die Realisierung dieses Angebots wurde durch die Unterstützung einer Reihe von Förderern und Kooperationspartnern ermöglicht.


Förderer

ImpliWi ist ein Projekt des Europäischen Sozialfonds (ESF), das durch Landesmittel des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz sowie Mittel der Hochschule Ludwigshafen am Rhein kofinanziert wird.

 

Der Europäische Sozialfonds ist das bedeutendste arbeitsmarktpolitische Instrument der EU und zugleich wichtiger Eckpfeiler der Europäischen Beschäftigungsstrategie. Ziel des ESF ist es, einen Beitrag zur Steigerung der Anpassungs- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und Beschäftigten, der Verbesserung des Humanvermögens sowie zur Verbesserung der Arbeitsmarktchancen und der Integration benachteiligter Personen zu leisten.

 

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz.

 

Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein ist mit rund 4600 Studierenden eine Institution mittlerer Größe in der vielfältigen Hochschullandschaft der Metropolregion. Praxisorientierung, Forschungsstärke sowie regionale und internationale Vernetzung mit Institutionen, Partnerhochschulen, gesellschaftlichen Einrichtungen und Wirtschaftsunternehmen zeichnen sie aus und eröffnen den Studierenden beste Chancen für den späteren Berufseinstieg.

Projektverantwortliche

Philipp Tachkov, Dipl.-Kfm.

Projektleiter

Marina Mertens, Diplom-Betriebspädagogin

Projektmitarbeiterin

Manuel Nörenberg, BSc Betriebliches Informationsmanagement

Wissenschaftliche Hilfskraft

 

Hochschule Ludwigshafen
Ernst-Boehe-Str. 4
67059 Ludwigshafen am Rhein